FANDOM


Der TigerClan (Original: TigerClan) war ein Clan in der Vergangenheit. Bevor es die vier Clans der Katzen gab, regierten LöwenClan, TigerClan und LeopardenClan über den Wald.

TigerClan war aber auch der Name der tyrannischen Idee Tigersterns, in der er versuchte, alle vier Clans zu einem einzigen zu machen, er vereinte jedoch nur FlussClan und SchattenClan. Nach seinem Tod löste er sich wieder auf.


Neuer TigerClanBearbeiten

Tigerstern kam auf die Idee, alle vier Clans zu einem einzigen zu vereinen und diesen Clan nach sich selbst zu benennen - TigerClan. Der Name des Clans ist jedoch auch eine Anspielung auf die drei GroßkatzenClans - der TigerClan, der LöwenClan und der LeopardenClan - die einst im Wald lebten. Der SchattenClan und der FlussClan gehörte zum neuen TigerClan.

Tigerstern hielt eine sehr überzeugende Rede auf dem Hochstein, in der er erklärte, dass die Blattleere komme und harte Zeiten kommen würden, und dass der SternenClan ihm gezeigt hätte, dass der SchattenClan auserwählt war, alle Clans im Wald auf diese Zeiten vorzubereiten, weil er die Krankheit überlebt hatte. Da die SchattenClan-Katzen bei Tigersterns Ankunft unter der namenlose Krankheit sehr schwach gewesen waren, brachte Tigerstern die ehemaligen Streuner, darunter Schwarzfuß, Rostfell, Kieselstein und einige andere, zurück zum SchattenClan.

Leopardenstern stimmte zu, mit ihrem Clan Tigersterns Vorhaben zu unterstützen, da er ihr versprach, dass ihr Clan mächtig sein würde und dass sie zusammen mit ihm über den TigerClan regieren könnte. Dies erwies sich als Lüge, als Leopardenstern unter Tigersterns Herrschaft unterworfen und herumgeschubst wurde. Dunkelstreif schloss sich später auch dem TigerClan an, als er vom DonnerClan verbannt wurde.

Der TigerClan löste sich auf, als der BlutClan in den Wald eintraf und Geißel Tigerstern umbrachte. Nun ohne Führer, sonderten sich die Clans wieder ab und traten dem von Feuerstern gegründeten LöwenClan bei, um den BlutClan zu vertreiben.