FANDOM


Schüler (Original: Apprentices) nennt man Jungkatzen, welche von älteren Katzen (selten von jüngeren) zu Kriegern ausgebildet werden.

Die Ausbildung eines Schülers beginnt, wenn eine Katze sechs Monde alt ist. Er oder sie erhält einen Namen, der auf "-pfote" endet und einen Mentor, der ihn oder sie zum Krieger ausbilden soll. Die Ausbildung vom Schüler zum Krieger dauert ca. sechs Monde.

SchülerausbildungBearbeiten

Im Laufe seiner Ausbildung lernt der Schüler die Überlebenstaktiken und Traditionen seines Clans kennen; besonders Jagd- und Kampftechniken sowie das Gesetz der Krieger. Zwar hoffen neu ernannte Schüler nicht selten darauf, sofort das Kämpfen zu erlernen (um das sie oft schon als Junge betteln), doch wird die Kriegerausbildung meist mit dem Suchen von Moos für die Nester und einem Rundgang durch das Territorium eingeleitet. Schüler trainieren oft in Gruppen, damit sie gegenseitig voneinander lernen und ihre Mentoren zusammenarbeiten können. Zumeist ist der Mentor beim Training anwesend, es gibt jedoch auch Ausnahmen.

Ein besonderer Moment in der Schülerzeit ist die erstmalige Teilnahme an der Großen Versammlung.

Da jeder Clan eigene Arten zu Jagen und zu Kämpfen hat, gibt es keine einheitliche Ausbildung für alle Clan-Katzen. Auch innerhalb eines Clans sind Unterschiede möglich, da die Stärken und Vorlieben der Mentoren sich im Training niederschlagen können, so hat zum Beispiel Distelklaue seine hervorragenden Kampffähigkeiten an seinen Schüler Tigerkralle weitergegeben.

Im Gegensatz zu Heilerschülern lernen sie in der Regel nichts über Kräuter und Omen. Auch wird keine besondere Verbindung zum SternenClan hergestellt und die Ausbildung ist kürzer als bei Heilern.

Im alten Territorium musste ein Schüler einmal zum Mondstein gereist sein, um Krieger zu werden. Diese Tradition wurde im See-Territorium eingestellt. Den feierlichen Abschluss der Schülerzeit stellt die Kriegerzeremonie da, nach der sie eine Nacht lang schweigend das Lager bewachen müssen.

AufgabenBearbeiten

Eine der Aufgaben der Schüler ist es, die stillenden Königinnen mit ihren Jungen und die Ältesten mit Frischbeute zu versorgen.

StrafenBearbeiten

Eine der Strafen, wenn ein Schüler ungehorsam war, ist es, das Nestmaterial der Ältesten mit frischem Moos auszutauschen oder ihnen Zecken aus dem Fell mit Hilfe von Mäusegalle zu entfernen sowie Flöhe zu knacken. Zusätzlich wird oft auch noch das Training für diesen Zeitraum ausgesetzt.

Siehe auchBearbeiten

SonstigesBearbeiten