FANDOM


Eine Nachtwache (Original: Vigil) ist ein Ritual, bei welche eine Katze die Nacht über wach bleibt, meist in Folge einer Zeremonie oder Tradition.

KriegerzeremonieBearbeiten

Ein neu ernannter Krieger muss in Folge der Kriegerzeremonie eine Nachtwache halten. Dies ist im Gesetz der Krieger festgelegt. Der neue Krieger wacht dabei über das Lager, während seine Clanmitglieder beruhigt schlafen können. Der neue Krieger darf dabei bis zum Sonnenaufgang nicht sprechen.

TotenwacheBearbeiten

Bei der Totenwache wachen eine oder mehrere Katzen über einen Toten. Die Wächter bleiben die ganze Nacht neben der toten Katze sitzen und trauern. Vorher geben sich viele Katzen des Clans mit dem Toten die Zunge und widmen ihr/ihm ein paar Abschiedsworte.

BegräbnisBearbeiten

Am nächsten Sonnenaufgang begraben einige Katzen den Leichnam. Wenn die Katze ihre Ehre nicht verloren hatte, sind auch Älteste dabei.

Bekannte NachtwachenBearbeiten

Folgen später in chronologischer Reihenfolge: