FANDOM


Die Jahreszeiten (Original: Seasons) haben bei den Clan- und Stammkatzen andere Namen als bei Zweibeinern. Sie werden anhand der Blätter oder am Wasser bestimmt. Ändert sich die Jahreszeit, nennen die Clan-Katzen dies einen Blattwechsel.

BlattfrischeBearbeiten

Die Blattfrische (Original: Newleaf) ist die Bezeichnung der Clan-Katzen für den Frühling.

Neue Blätter sprießen und es gibt mehr Beute als in der Blattleere. Allerdings kann es zu dieser Zeit auch zu Hochwasser kommen, da der Schnee des vergangenen Winters nun geschmolzen ist. Die Katzen vom Stamm des eilenden Wassers bezeichnen den Frühling auch als Zeit des befreiten Wassers, da der Wasserfall vor ihrer Höhle nicht mehr gefroren ist.

In Fluss der Finsternis wird jedoch einmal das Wort Frühling verwendet.

BlattgrüneBearbeiten

Die Blattgrüne (Original: Greenleaf) ist die Bezeichnung der Clan-Katzen für den Sommer.

Die meisten der Bäume im Wald haben nun ein vollständig ausgebildetes, grünes Blätterdach. Außerdem ist es warm und es gibt zumeist reichlich wohlgenährte Beute. Da es oft warm ist, kann es auch zu Zeiten kommen, in denen es nicht regnet. Das heißt, dass in der Blattgrüne manchmal eine Dürre herrscht, eine Zeit, in der Wasser knapp ist (z.B. in Mitternacht im WindClan). Wenn es sehr heiß ist und eine Dürre stattfindet, kann es auch zu lebensbedrohlichen Waldbränden kommen (wie es in Vor dem Sturm der Fall ist).

BlattfallBearbeiten

Blattfall (Original: Leaf-fall) ist die Bezeichnung der Clan-Katzen für den Herbst.

Es ist die Zeit, wenn die Blätter von den Bäumen fallen und die Beutebestände langsam abnehmen. Es wird kälter und es regnet häufiger.

BlattleereBearbeiten

Die Blattleere (Original: Leaf-bare) ist die Bezeichnung der Clan-Katzen für den Winter.

Für die Clans ist das oft die schwerste Zeit des Jahres, da sich Beutetiere versteckt halten und der Frischbeutehaufen so immer weiter schrumpft. Außerdem können leichter Krankheiten wie der Weiße Husten, der Grüne Husten oder der lebensgefährliche Schwarze Husten ausbrechen.

Die Katzen vom Stamm des eilenden Wassers bezeichnen den Winter auch als Zeit des gefrorenen Wassers, da der Wasserfall und der Teich vor ihrer Höhle gefroren sind.